30.03.15

Veganer Ei-Aufstrich bzw. Eisalat... z.B. zum Osterbrunch!

Ich hab nun eeeendlich mal die vegane Variante eines "Ei-"Aufstriches versucht, nachdem Rezept HIER bei Freude am Kochen.
Sieht so lecker aus und ich war sehr gespannt wie es schmeckt.
Zufällig hatte ich alles zu hause und wollte eh einiges kochen/backen/zaubern um noch Posts für veganes Osteressen zu zeigen.
Aber ich sags Euch gleich: es besteht absolute Suchtgefahr, so meeegalecker schmeckt der vegane Eiersalat!!!!!!
Wurde mir heute sogar von einer Omni bestätigt. ^^
P.s. Falls doch noch wer an meiner Bucherverlosung mitmachen möchte, einfach HIER einen Kommentar+e-mail hinterlassen :-)
Zutaten:
140g gekochte Kichererbsen
100g gekochte Spiralnudeln
1 Portion vegane Mayonnaise - siehe HIER
3 Essiggurkerl, fein gewürfelt
1/2 bis 1 kleine rote Zwiebel, fein gehackt
3EL gehackte Kräuter
1-2Msp Kurkuma zum färben - vorsicht: färbt nach!
1 Messerspitze Kala Namak (indisches Schwefelsalz)
Kräutersalz nach Geschmack
frischen Pfeffer und Kräuter nach Belieben
Zubereitung:
Die Nudeln grob hacken.
Die Kichererbsen mit der Mayonnaise und den Gewürzen mit dem Pürierstab pürieren und mit den Nudeln, Gurkerl, Zwiebeln und Kräutern mischen und abschmecken.
Und morgen gibts einen Post für ein veganes Osterbrunch-Beispiel!
Hier eine kleine, leckere Vorschau:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen